Heute gebe ich Dir meinen ersten, konkreten Rat zur Steigerung des Customer-Engagements mit dem Ziel die Bindung zu deinen Kunden zu erhöhen und somit den Umsatz zu steigern: Die 3-teilige-Videoserie

Eine echte Strategie, mit hohem Erfolgsfaktor!

Du kennst dieses Marketing-Instrument bestimmt auch schon. Allerdings wohl eher aus der Sicht des Kunden und nicht aus der des Online-Unternehmers.

Besonders wenn Du in den Kontaktlisten der unterschiedlichsten Internet-Marketer Deutschlands eingetragen bist, ist Dir diese geschickte Werbeform sicherlich schon mal begegnet:

Die Rede ist von der „3-teiligen-Videoserie“

Ich denke ich erzähle Dir nichts Neues, wenn ich behaupte:

Es ist immer sinnvoller (und vom Betriebsergebnis her auch erfolgreicher), wenn man seinen Interessenten nicht sofort etwas zum Kauf anbietet, sondern immer erst versucht an seine Kontaktdaten zu gelangen.

Klar, denn nur dann ist es uns möglich jederzeit mit ihm in Kontakt zu treten. Soweit so gut.

Doch ich gehe noch einen Schritt weiter und behaupte zusätzlich:

Es ist oftmals sogar noch sinnvoller, diesen Interessenten nach seiner Eintragung (beispielsweise in deinen eMail-Verteiler), zunächst auf eine 3-teilige-Videoserie zu senden, wobei die ersten 2 Videos dabei nicht mal im Ansatz die Absicht verfolgen etwas zu verkaufen!

Ja, schwer zu glauben aber du hast absolut richtig gelesen:

Die ersten beiden Videos haben dabei ausschließlich die Aufgabe weitere Informationen und Mehrwerte an den Kunden (im Abstand von jeweils einem Tag) zu vermitteln.

Das eigentliche Ziel solcher Aktionen ist es also in erster Linie Vertrauen aufzubauen und sicherzustellen, dass sich der Kunde mit Dir, Deinen Produkten und / oder den Werten der Firma beschäftigt.

Den Zugang zum ersten Video der 3-teiligen-Videoserie erhält er dabei beispielsweise in Form einer eMail inkl. Link zur genannten Seite mit dem ersten Video.

Dort angekommen konsumiert er das Video und wird sich sicherlich am Ende wundern, warum er nichts zum Kauf angeboten bekommen hat.

Es gibt auf dieser Seite keinen „Jetzt kaufen“-Button, keine Preisangabe und nichts, was dem Kunden das Gefühl geben könnte, dass dieser etwas kaufen soll.

Ein (scheinbares) Zeichen der Seriosität!

Es wird in diesem ersten, kurzen Video nur der Einstieg in das Thema ermöglicht und 2-3 nützliche Tipps an den Betrachter vermittelt.

Mehr nicht! Die Seite beinhaltet zudem keine Ablenkungen, keine Links, keine anderen Elemente, die den Betrachter vom Video wegführen könnten.

Lediglich Mehrwert in Form dieses einen Videos.

Am Ende dieses Videos wird der Kunde dann nochmals kurz wertgeschätzt und verabschiedet mit dem Hinweis, dass am nächsten Tag ein weiteres, kostenfreies Video tu diesem Thema folgen wird.

Am darauf folgenden Tag dann erhält er einen weiteren Link per eMail, diesmal natürlich zum zweiten Video der genannten, 3-teiligen-Videoserie.

Ebenso per eMail, ebenso mit Link zum Video auf einer sonst inhaltsleeren Seite…

Auch hier ist nur das besagte Video klick- & konsumierbar.

Ebenso ohne jede Ablenkung, ohne fremde Inhalte, ohne Werbebanner!

Wieder erhält der Interessent spannende Informationen, jedoch erneut nichts zum Kauf angeboten!

Am dritten Tag erhält er dann die letzte Mail der 3-teiligen-Serie zur Steigerung des Customer-Engagements.

Diesmal führt der Link ihn natürlich zum dritten und letzten Video.

Im besten Falle freut sich dein Interessent heute bereits darauf die Mail von Dir zu öffnen, diese zu lesen und den darin enthaltenen Link zum Video zu klicken.

Er hat die Tage zuvor ja auch immer einen genialen Mehrwert zum Nulltarif erhalten und irgendwie mag er auch deine Art in den Videos.

Doch weil wir Internet-Marketer leider nicht nur von Luft und Liebe leben können, bekommt dein Interessent bzw. dein bereits bestehender Kunde am Ende des Videos jetzt das vorgestellte Produkt auch wirklich zum Kauf angeboten!

Natürlich zum extremen Vorzugspreis, da er sich 3 Tage lang mit deinen Inhalten bzw. den Werten deiner Firma auseinandergesetzt hat.

Ein einmaliges „Dankeschön“-Angebot sozusagen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Interessent dieses Produkt, aufgrund der vorangegangenen Videoserie, nun auch tatsächlich kauft ist dabei um ein vielfaches höher, als bei der Versendung unterschiedlicher Verkaufs-eMails mit direktem Link zur zugehörigen Verkaufsseite.

Der Grund hierfür ist einfach:

Mit jeder gelesenen eMail und jedem geklickten Link dieser Videoserie hat er seine unterbewusste Zustimmung abgegeben und im Kleinen seine Handlungsbereitschaft selbst gesteigert.

Er hat sich mit der Firma & dem Produkt auseinandergesetzt und den Mehrwert des Produktes für sich genau dadurch letztlich erkannt.

Er hat durch deine Videos Vertrauen zu Dir gewinnen können, da er dich gefühlt persönlich „kennengelernt hat“.

Die absolute Grundlage für den anschließenden Kauf.

Customer-Engagement in Vollendung also!

Zudem greift an dieser Stelle sodann das Prinzip der Reziprozität: Er ist dankbar über den von Dir bis zu diesem Zeitpunkt erhaltenen, kostenfreien Mehrwert deiner Videos.

Er fühlt sich Dir verbunden, da Du in Vorleistung gegangen bist. Du hast ihm geholfen, bist nun ein Freund und kein Verkäufer mehr.

Jetzt will er auch Dir etwas zurück geben!

Meistens äußert sich dieser Dank sodann in einem Kauf.

Die Tipps in den Videos wurden natürlich sehr gut von Dir vorselektiert und perfekt auf diesen speziellen Interessenten zugeschnitten.

Du hast dabei nicht etwa nur ein paar kleine „Nebentipps“ gegeben, die nur entfernt mit dem eigentlichen Problem des Kunden zu tun hatten, sondern Du hast ihm sofort deine besten Tipps zum Thema an die Hand gegeben.

Dies allein sorgt schon dafür, dass sich dieser Interessent bei seiner anstehenden Kaufentscheidung fragt:

„Wenn die kostenfreien Tipps schon so genial waren, was wird dann erst im Kauf-Produkt enthalten sein?!“

Das muss einfach klasse sein… Die logische Konsequenz?!

| Jetzt kaufen >>|  *klick* –  Zahlung ausgeführt.

So einfach kann es sein das Customer Engagement zu steigern und somit seine Umsätze zu erhöhen.

Sehr bald schon werde ich Dir eine weitere Strategie vorstellen, mit der Du die Bindung zwischen Dir und deinem Kunden aufbauen kannst.

Wir lesen uns!

Herzlichst,

dein Andreas Stahnke


Andreas Stahnke
Andreas Stahnke

Andreas Stahnke brennt für das Online-Marketing und liebt es sein Wissen mit anderen Menschen zu teilen. Dies ist sein Weg etwas an seine 1500 bestehenden Marketing-Kunden, 3000 Interessenten und über 1000 Werbe-Partner zurück zu geben.